1. Februar 2020 | 20:30 Uhr PM

Line-Dance-Gruppe der Vereinigten Turnerschaft Contwig

Tanz mit Spaß für Gedächtnis und Koordination

Contwig. Die Line-Dance-Gruppe der VT Contwig hat sich innerhalb des ersten Jahres verdreifacht. Tanzbegeisterte zwischen zehn und 72 Jahren feierten mit 180 Gästen ihren Jahrestag. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Von Cordula von Waldow

„Es macht einfach solchen Spaß!“ Den Line-Dancern der Vereinigten Turnerschaft Contwig (VTC) an der Feuerwache ist die Freude an ihrem Hobby deutlich anzumerken. Mit Eifer, konzentriert und oft auch lachend lernen und üben sie die unterschiedlichen Tanzformen, die sich hinter dem Oberbegriff verbergen.

„In der Linie“ ist der aus dem US-amerikanischen Westen stammende „Reihen-Tanz“ für Tanzbegeisterte jeden Alters und nahezu jeder Fitness-Stufe geeignet, auch ohne Partner. Wichtig ist dabei, dass die Tänzer möglichst synchron, also dieselben Schrittfolgen tanzen, und dabei gleichzeitig und gemeinsam die Blickrichtung wechseln. Die dafür notwendige Kondition baut sich dabei spielerisch fast von selbst auf.

Das Tanzen schult dabei zugleich Gedächtnis und Koordination und tut dem gesamten Menschen gut, allein schon wegen der netten Gesellschaft.

Bericht Pfälzischer Merkur