Neuer Zumbakurs  07.09.2016 Kostenloses Schnuppertraining; Flyer:Neuer Zumbakurs 

Foerch Guenter Ein Leben für die Vereinigte Turnerschaft (VT) Contwig – für Günter Förch, Ehrenvorsitzender des Traditionsvereins und größten Vereins seiner Heimatgemeinde nichts Außergewöhnliches. Ganz im Gegenteil. Sich körperlich viel zu bewegen, sich für den Verein und seine Mitglieder – nahezu 1000 – einzusetzen, halte jung. So ist die Denkweise des allzeit ausgeglichenen und von sonnigem Gemüt geprägten Vereinstreuen in vorderster Front. Deshalb ist es für Förch überhaupt keine Frage gewesen, jetzt nochmals die Aufgaben eines dritten Vorsitzenden zu übernehmen, als ihm diese Aufgabe angetragen wurde.

Trotz seiner 77 Jahre ist Turner Förch ein noch vor Vitalität sprühender Zeitgenosse, der auch die Schattenseiten des Lebens hautnah zu spüren bekam. „Ich musste meine schwer kranke Ehefrau über ein Jahrzehnt pflegen. Das hat viel Kraft gekostet, doch mit Hilfe der Kinder, der Enkelkinder und auch Menschen aus dem Verein habe ich das alles gut überstanden und jetzt fühle ich mich längst noch nicht zu alt dafür, davon wieder etwas an die große Familie Vereinigte Turnerschaft zurückzugeben“. Über Jahrzehnte hindurch prägte er die VT. Er stand diesem Großverein vor, als der zum 100-jährigen Vereinsbestehen eine 180 Seiten umfassende Vereinschronik herausbrachte, in welcher der ehemalige Oberturnwart Alfred Hüther als Ortsbürgermeister gratulierte. Förch im Rückblick: „Die VT ist ,der Verein' von Alfred Hüther gewesen. Daran führt einfach kein Weg vorbei.“